SmartKontakt

Ihr Ansprechpartner

Herr Wolfgang Neu
Rötestr. 17, 70197 Stuttgart
T: +49 711 25521-10
F: +49 711 25521-12

Frequenzmessung

Der Wert vieler physikalischer Größen wird über die Frequenzmessung ermittelt, die für die elektrische Messtechnik insofern von essentieller Bedeutung ist. Dies gilt bspw. für die Drehzahl‐, Längen‐ und Geschwindigkeitsmessung sowie für die Kommunikationstechnik. Die zwecks Frequenzmessung eingesetzten Messgeräte können Frequenzen sinusförmiger Wechselspannungen wie auch rechteckiger Signale (Kippschwingungen, Impulsfolgen) messen.

Die Frequenz wird in Physik und Elektrotechnik allgemein als Anzahl der Schwingungen eines periodischen Vorganges pro Zeiteinheit definiert. Zu den gängigen Methoden der Frequenzmessung gehören in der modernen Messtechnik das Zählverfahren, die schnelle Fourier-Transformation (FFT) und eine elektronische Mischung mit Referenzfrequenz. Als Messgeräte werden für die Frequenzmessung entsprechend digitale Frequenzzähler, Zeigerfrequenzmesser, Zungenfrequenzmesser, Wellenmesser, Dipmeter und Absorptionsfrequenzmesser verwendet.

Weitere Glossar Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
drucken