FCCU-Testsysteme

CVM-Systeme

Mit Testsystemen für Fuel Cell Control Units (FCCUs) können Entwickler die elektronischen Komponenten von Brennstoffzellen- oder Batteriesystemen testen, ohne ein reales System zu benötigen. Wesentlicher Bestandteil der Systeme, die wir für unsere Kunden entwickeln, ist daher die Zellspannungssimulation (CVS). Neben den Zellspannungen werden auch die relevanten Umgebungsparameter simuliert.

Produkt Anfragen

Mit dem hier abgebildeten HiL-System lassen sich Brennstoffzellensteuerungen auf Basis einer SIMATIC S7 testen, ohne dass ein reales Brennstoffzellensystem aufgebaut werden muss. Wir entwickeln FCCU-HiLs für die Bereiche:

  • Marine
  • Fahrzeuge
  • Stationäre Systeme
  • Elektrolyseure
  • Batterien
  • Bennstoffzellen

Das System verheiratet die CVM-Module zur Erfassung und Simulation von Zellspannungen an Brennstoffzellen MCM-IntelliProbe mit den I/O-Baugruppen der MCM-Produktfamilie. Letztere simulieren betriebsrelevante Umgebungsfaktoren wie Druck und Temperatur sowie bestimmte Schaltzustände und messen die Outputs der Steuerung.

  • 2-kanaliges Prüfen der Software für die SIMATIC-S7
  • Automatische Umschaltung zwischen verschiedenen analogen Eingängen der SIMATIC
  • Steuerung der Prüfung über LabView
  • Erweiterungsfähig durch modularen Aufbau
  • Abgriff wichtiger Signale an der Front
  • Eingebauter IPC für das Testmanagement
  • Kommunikation via Profibus / CAN

Ihr Ansprechpartner

Wajih Wertateni | T: +49 711 25521-38 |

Wajih Wertateni

Weitere Produkte und Zubehör, welches
Sie interessieren könnte: